Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 0 guests online.

Bei Reisen auch an die Sicherheit denken

Eine Reise ist immer ein kleines Abenteuer. Das gilt sogar für Pauschalreisen. Schließlich weiß man vor der Reise niemals sicher, wie die Bedingungen vor Ort sind. Ein ungepflegtes Zimmer kann beispielsweise die Urlaubsfreude deutlich trüben. Noch schlimmer ist eine Baustelle vor dem Hotel. Lärm im Urlaubsdomizil ist extrem störend. Grundsätzlich ist es sinnvoll, eine Reiseversicherung abzuschließen. Doch die Versicherung kann nicht in allen Fällen helfen. Deswegen sollte eine Reise möglichst bei einem vertrauenswürdigen Reiseveranstalter gebucht werden.

Urlaubsprobleme vermeiden – Urlaubsprobleme lösen

Durch eine sorgsame Auswahl der Unterkunft ist es meist möglich, größere Schwierigkeiten zu vermeiden. Es ist immer ratsam, mit Google Maps oder einem vergleichbaren Dienst die Angaben des Reiseveranstalters zu prüfen. Wenn z.B. der Strand angeblich direkt vor dem Hotel ist, auf in Wirklichkeit aber viele Kilometer entfernt vom Wasser ist, kann dies leicht festgestellt werden. Vor Ort sollte bei Problemen sofort der Reiseleiter oder das Hotelpersonal benachrichtigt werden. Ein bestimmtes, aber dennoch freundliches Auftreten bringt meist den besten Erfolg. In jedem Fall sollte man sich nicht mit unhaltbaren Mängeln abfinden.

Nach dem Urlaub Schadenersatz fordern

Es gibt nicht wenige Menschen, die für eine schöne Reise einen Kredit aufnehmen müssen. Wenn dann die Reise zu einem Albtraum wird, ist der Ärger besonders groß. Deswegen ist es sinnvoll, Schadensersatzansprüche anzumelden. Schließlich muss der Kredit noch eine Weile abbezahlt werden. Wer einen Kredit berechnen lässt in Hinblick darauf, dass nach langer Zeit endlich wieder einmal ein Urlaub möglich ist, sollte sich nicht von einem schlechten Reiseveranstalter ausbremsen lassen. Mit ein bisschen Glück kann die Kreditsumme mit dem Schadenersatz ausgeglichen werden, so dass bald der nächste Urlaub folgen kann.