Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 0 guests online.

Was zeichnet einen Depot Testsieger aus?

Billig, billig, billig – das ist es nicht, was einen Depot Testsieger auszeichnet. Um als bester Anbieter zu gelten, müssen andere Kriterien erfüllt sein. Im Grunde kann es auch nicht den besten Broker geben. Dafür sind die Bedürfnisse der Anleger zu individuell.
Depot Testsieger zeichnen sich auch durch hohen Service aus
Nicht nur die Konditionen sind dafür ausschlaggebend, dass ein Broker oder eine Bank Depot Testsieger wird, die Servicestandards sind entsprechend hoch und werden kontinuierlich eingehalten. Der erste Blick gilt aber nach wie vor den Gebühren. Eine kostenlose Depotführung ist selbstverständlich. Zunehmend setzen sich bei den Transaktionskosten ein neuer Trend durch. Die für Kunden kostenintensiven, vom Ordervolumen prozentual abhängigen Provisionen werden zusehends durch eine Flatrate abgelöst. Diese ist ein fester Preis, völlig unabhängig von der Größe der Order. Neben den Orderkosten spielt es auch eine Rolle, wie hoch die Gebühren für Änderungen bei Wertpapieraufträgen sind. Wer als Anleger viel Intraday-Handel betreibt, legt mehr Wert auf kostenlosen oder mit sehr niedrigen Kosten behafteten Zugriff auf Echtzeit-Kurse, als Investoren, die nicht in diesem Segment aufgestellt sind. Diese legen eventuell größeren Wert auf eine hohe Anzahl zur Verfügung stehender Auslandsbörsen oder außerbörslichen Handel. Den besten Anbieter kann man nur für sich selbst ermitteln.
Bild: OmirOnia / sxc.hu