Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 0 guests online.

Film "Vergissmichnicht" aus Frankreich

L'âge de raison (original title)
97 min - Comedy | Romance - 23 Dezember 2010 (Deutschland)

Director: Yann Samuell
Writer: Yann Samuell
Stars: Sophie Marceau, Marton Csokas and Michel Duchaussoy

Margaret, gespielt von Sophie Marceau, hat alle Eigenschaften, die einer französischen Karrierefrau eigen sind. Sie möchte sein wie große Frauen der Geschichte, sein wie Marie Curie, Marlene Dietrich oder auch Jeanne D'Arc. Namen solcher Frauen und noch einige mehr verwahrt Margaret in der Schublade ihres Schreibtisches. Oft stöbert sie auch in ihrer Fotosammlung, um weitere starke Vorbilder zu suchen. Sie ist als eine Top Managerin weit hoch gekommen. Doch dann rückt ihr 40. Geburtstag näher. An diesem Tag übergibt ihr ein Notar ein versiegeltes großes Briefkuvert. Als sie es öffnet, fallen daraus Konfetti und einige kleinere bunte Kuverts heraus. Sie war damals sieben Jahre alt, als sie selbst dem Notar einen großen Koffer mit Briefen übergab, die er ihr, wenn die 40 würde, zustellen sollte.
Sie hat diese Attacke auf ihre Erinnerung faktisch selbst vorbereitet und veranlasst. Vertrocknete Blumen, Ausschnitte aus Zeitschriften und Zeitungen, Muscheln, alte Fotos fallen aus den Umschlägen und werden in den darauf folgenden Filmszenen zum Leben erweckt. Sie sind Zeugnis von der Freiheit und Leichtigkeit des Denkens und Fühlens der Kinderzeit. Den bunten, kreativen Ausschnitten aus ihrer Kindheit wird in kalten Grautönen das heutige Leben der Geschäftsfrau entgegen gestellt. Die etwas zickige, auf Materie orientierte Karrierefrau sperrt sich vehement gegen das, was ihr aus der eignen Kindheit hiergegen kommt.
Ziemlich plakativ zeichnet der Regisseur Yann Samuel in seiner "Dramödie" mit dem Titel "Vergiss mich nicht" den Widerspruch zwischen Vernunft geprägtem Erwachsenendasein und verträumter Kinderzeit.

Vergissmichnicht Trailer