Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 0 guests online.
How to make Hammer of Thor For Man. | look at Titan Gel | Disneyland california travel tips.

Was ist unter Nachspeisung zu verstehen?

Der Begriff Nachspeisung findet in Bezeichnung der Funktionsweise von Heizungsanlagen sowie in der Bezeichnung technischer Verfahren bei der Verwendung von Regenwasser Anwendung. Eine Nachspeisung erfolgt, um den normalen Verlust an Wasser, der im Laufe der Zeit in den Rohrsystemen auftritt, automatisch auszugleichen. Falls der Druck in einem Rohrleitungssystem den vorher eingestellten Wert unterschreitet, so wird durch Nachspeisung zusätzliches Wasser in das System hinein gepumpt. Auf diese Weise bleibt der notwendige Druck im Rohrsystem erhalten. Die Technologie der Nachspeisung funktioniert in der Regel autark.
Der Begriff Nachspeisung wird auch zur Bezeichnung der Technologie bei der Nutzung von aufgefangenem Regenwasser im Haushalt genutzt. Die Auffanganlage kann automatisch gesteuert werden. Auf diese Weise ist keine ständige Überwachung notwendig. Dies kann zum Beispiel schnell in Zeiten ausbleibenden Niederschlags möglich sein. Durch Nachspeisung wird zusätzlich Trinkwasser in die Zisterne nachgefüllt.
Diese Steuerung sorgt dafür, dass der Leitungsdruck konstant bleibt und die Anlage je nach Bedarf auch mit Trinkwasser nach gespeist werden kann. Ist ein Verbraucherelement geöffnet, so sinkt der Druck. Und das ist dann das Signal für die Pumpe, an zuspringen und so lange in Funktion zu bleiben, bis in der Leitung durch Nachspeisung genug Wasser ist und der Leitungsdruck den Ausgangswert erreicht.