Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 2 guests online.

Welches ist die richtige Handy-Flatrate?

Handys sind in unserer modernen Zeit weit verbreitet. In Deutschland besitzt wohl inzwischen fast jeder ein Mobiltelefon, viele sogar mehrere. Der größte Vorteil dieses elektronischen Gerätes liegt darin, dass man mit dem Handy so gut wie überall erreichbar ist und selbst auch anrufen kann. Schon zahlreiche Leben konnten gerettet werden, weil Verunglückte mit dem Handy Hilfe herbeirufen konnten. Das ist längst aber nicht der Hauptgrund für die wachsenden Verkaufszahlen. Die modernen Handys sind längst zu wahren Alleskönnern geworden, mit denen man Musik und Radio hören kann, Videos anschauen und im Internet surfen sowie E-Mails schreiben und empfangen kann.

Um ein Mobiltelefon und besonders ein Smartphone richtig nutzen zu können, muss man einen Handy Flatrate Vergleich durchführen, denn ohne Flatrate kann ein solches Handy sehr teuer werden. Dabei fällt es schwer, den richtigen Tarif zu wählen, weil es sogar vom selben Anbieter viele verschiedene Tarifmodelle gibt. Man kann sich sogar für ein Handy Bundle entscheiden. Das sind Angebote, bei denen der Anbieter zum Mobiltelefon Gratis-Zugaben bietet. Das kann unter Umständen sogar ein kleiner Motorroller, ein Computer, ein Fernseher oder ein zweites, kostenloses Handy sein. Dabei sollte man aber vorsichtig sein und die Angebote genau prüfen. Oft ist an der Sache irgendwo ein Haken. Der Mobilfunkanbieter will mit seinen Angeboten ja Geld verdienen und nicht Verlust machen.

Ein Handy Flatrate Vergleich ist auch deshalb notwendig, um den passenden Tarif zu wählen. Man kann zum Beispiel einen Vertrag abschließen oder einen Prepaid-Tarif wählen. Inzwischen gibt es auch schon gute Prepaid-Flatrates. Handy Bundle dagegen gibt es meist nur in Verbindung mit dem Abschluss eines Vertrags. Bei diesen Verträgen kann man häufig erleben, dass der Preis für die "kostenlosen" Zugaben durch überhöhte Verbindungsgebühren erbracht wird. Die Tarifstruktur bei solchen Angeboten ist oft zudem ziemlich unübersichtlich. Am besten ist es, wenn man den jeweiligen Tarif und den Anbieter gründlich recherchiert, ehe man einen Vertrag abschließt. So ein Vertrag ist im Allgemeinen für 2 Jahre bindend und kann nur unter wenigen, besonderen Umständen vorzeitig gekündigt werden.

Bildquelle: aboutpixel.de / Geld und Handy © Thorsten Kienemann