Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 0 guests online.

Die neue Generation der Mobilfunk Technik

Die neue Technik, die in naher Zukunft den gängigen Mobilfunkstandard UMTS ablösen soll, überzeugt durch seine hohe Übetragungs-Geschwindigkeit. Theoretisch sollen damit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit möglich sein. Dieser Wert soll sich aber auf um die 10 MB einpendeln. Die sogenannte 4G Technik kann nicht nur beim Mobilfunknetz eingesetzt werden, auch Notebooks können diese neue Form mit Hilfe eines LTE Surf Sticks nutzen. Das 4G steht dabei für die 4te Generation der Mobilfunktechnik. Somit kann diese schon bald als Alternative zum herkömmlichen DSL Anschluss genutzt werden.

In welchen Regionen gibt es die neue LTE Technik?

Ursprünglich sollten das LTE Netz zuerst in den ländlichen Gebieten ausgebaut werden, damit auch Haushalte, die bislang über keine Breitbandverbindung verfügen, abgedeckt werden. Da der Ausbau jedoch schneller als geplant von statten ging, ist LTE nun schon in vielen Großstädten wie beispielsweise, Berlin, München, Hamburg, Bremen oder Köln verfügbar. Im Laufe des Jahres sollen 800 weitere Städte folgen.

LTE Tarife

Die Tarife die zurzeit angeboten werden, arbeiten jedoch meist noch mit der 3G Technik. Einige große Mobilfunkanbieter bieten jedoch schon Tarife mit der 4G Technik an. Bei diesen Tarifen ist meist schon eine Downloadgeschwindigkeit von um die 50 Mbit pro Sekunde möglich. Bei der Wahl eines Tarifs sollte im Vorfeld genau darauf geachtet werden, ob es sich dabei um einen 3G oder 4G Tarif handelt, und ob der Tarif schon in der entsprechenden Wohngegend zur Verfügung steht. Die Kosten beginnen meist bei 39,99 EUR, und die Mindestvertragslaufzeit beläuft sich in der Regel auf um die 24 Monate. Um das neue Netz am PC oder Laptop nutzen zu können braucht man ähnlich wie auch bei den DSL Anschlüssen ein entsprechendes Modem. Mittlerweile gibt es schon Modem Varianten die DSL, WLAN und LTE unterstützen. Um LTE mit dem Handy nutzen zu können benötigt man jedoch ein LTE fähiges Handy.