Banner

Benutzeranmeldung

Newsletter

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 users und 0 guests online.

Nie mehr langsames Internet?

Wer kennt das nicht: die Datei ist zur Hälfte herunter geladen und dann hängt sich das Browser Fenster auf. Ein ärgerliches Szenario, das leider immer noch häufig die Zeit der Internet Nutzer verschluckt. Auch wenn durch Breitband- und DSL- Anschluss schon einiges verbessert wurde – man denke an die alte Internetverbindung über das Telefon- Modem zurück – ist noch immer in vielen Haushalten kein schneller Internet- Zugang verfügbar. Vor allem in abgelegenen Regionen – die so genannten „Weißen Flecken“ im Netz – ist langsames Internet noch immer ein Problem. Muss man mit dem Internet arbeiten, ist das natürlich besonders lästig. Aber auch die Nutzung in der Freizeit ist vielerorts in unangenehmem Maß eingeschränkt: der Download von Filmen, Musik oder anderen größeren Dateien ist mit geringen Downloadraten eine mühsame Angelegenheit. Eine neue Hoffnung ist nun die neue LTE Technologie. Gehört nun langsames Internet bald der Vergangenheit an? Ein Ausblick in die Zukunft der Downloadraten.

Was bedeutet LTE?

Die Abkürzung LTE steht für Long Term Evolution, ein neuer Standard des Mobilfunknetzes, das auch oft als 4G Technologie bezeichnet wird. In weiten Teilen Deutschlands ist die Umrüstung auf LTE bereits erfolgt, aber noch nicht flächendeckend kann der neue Standard genutzt werden. Positiv ist auf jeden Fall, dass hier der Anspruch besteht, zuerst die bisher unterversorgten Gebiete mit der neuen Technologie abzudecken. Das bedeutet, dass die „Weißen Flecken“ auf der Netz- Landkarte zunehmend verschwinden sollen und auch den Menschen in diesen Regionen endlich ein schnelles Netz zur Verfügung gestellt werden soll. Bisher war es in vielen – vor allem abgelegenen Regionen – noch für viele Internet Nutzer nicht möglich, ihre Downloadraten zu verbessern. Das Internet war hier eine Einbahnstraße, die Grenzen nach oben waren in Sachen Downloadraten leider bald erreicht. Ärgerlich, vor allem da man als Einzelnutzer nicht viel Einfluss auf die Initiierung einer baldigen Umstellung hatte. Hat man Interesse an der Nutzung der LTE Technologie, sollte man unbedingt Tarife vergleichen und kann sich zum Beispiel hier zu dem Thema informieren.

Mobiles Internet goes 4G?

In Sachen mobiles Internet steckt die 4G Technologie hier zu Lande leider noch in den Kinderschuhen. Erste Angebote von Datensticks und den entsprechenden Tarifen gibt es bereits von verschiedenen Anbietern in Deutschland, allerdings befindet sich die Ausweitung der Technologie auf Smartphones und Tablets noch in den Kinderschuhen. Hier ist die USA bereits einen großen Schritt weiter, wo schon viele bekannte Hersteller dieser Geräte LTE unterstützende Geräte auf den Markt gebracht haben. In Deutschland müssen wir darauf noch ein wenig warten, allerdings kann man zuversichtlich sein, dass diese Entwicklung auch bei uns nur noch eine Frage der Zeit ist.